Projekte

MS/Poly

Neue Mittelschule / Polytechnikum

10- bis 14-jährige SchülerInnen der Neuen Mittelschule in der Langstögergasse führen mit SchülerInnen des Polytechnikums ein fächerübergreifendes Projekt mit dem PBZ Klosterneuburg durch. Mit dem Polytechnikum werden Schwerpunkte in Berufsfindung und handwerklicher Tätigkeit gemeinsam mit BewohnerInnen gesetzt. Für die SchülerInnen bedeutet das: gelernte Theorie in die Praxis umsetzen und Kennenlernen der Berufsmöglichkeiten in einem Pflege- und Betreuungszentrum. Die Mädchen und Burschen der Mittelschule setzen sich mit dem Alltag zu Zeiten der älteren Generation im Vergleich zum Alltag "heute" auseinander. Für alle Beteiligten ist das zugleich intensive Biographiearbeit - Auseinandersetzung mit der eigenen Lebensgeschichte.

zurück nach oben

KiPfl

Kindergarten und Pflegeheim

KiPfl = Kindergarten/Pflegeheim - Hinter diesem Namen verbirgt sich die intensive Zusammenarbeit zwischen den 3- bis 6-jährigen Kindern vom Kindergarten Stolpeckgasse und den BewohnerInnen des PBZ Klosterneuburg. Es wurde eine Partnerschaft ins Leben gerufen, die den Kontakt der alten Menschen mit Kindern aufrecht erhalten soll. Bei Treffen werden in den BewohnerInnen Erinnerungen an die eigene Kindheit, Kinder oder EnkelInnen wach und sie lassen sich von der Lebendigkeit der Kindergartenkinder gerne anstecken. Diese wiederum lernen, Berührungsängste abzubauen und soziale Kompetenzen im Umgang mit der älteren Generation zu entwickeln. Schwerpunkte sind Spiel und Bewegung, damit auch den Kleinen nicht langweilig wird und sie gerne wiederkommen. Die KiPfl-Kinder sind jeweils im Frühling, Sommer, Herbst und zum Nikolaus im PBZ Klosterneuburg.

zurück nach oben